Myoreflextherapie

Informationen zur Myoreflextherapie | www.myoreflex.de | info@myoreflex.de

Multiple Sklerose (MS)

"Multiple Sklerose ist keine Autoimmunkrankheit!" "Multiple Sklerose beginnt im Darm" und "Multiple Sklerose ist eine komplexe mehrschichtige Erkrankung mit mehreren umweltabhängigen Belastungsfaktoren" – so lauten die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der MS-Forschungshochburgen. Genau diese Erfahrung vermitteln medizinische Konzepte der chinesischen und ayurvedischen Medizin schon seit vielen hundert Jahren. Leider haben sich diese Erkenntnisse noch nicht in allen neurologischen Praxen durchgesetzt. Deshalb lohnt es sich, zweite Meinungen einzuholen und die Behandlung mit komplementären Therapiekonzepten zu flankieren.

Ganz sicher ist heute, dass die Ernährung, ein überfrachteter Zuckerstoffwechsel, welcher den Fettstoffwechsel entgleisen lässt, ein gestörter Energiehaushalt, ein dysfunktionaler Darm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Gluten), Postinfarktsyndrome mit viszeralen und bakteriellen Belastungen (EBV, Herpes, Masern, Borreliose, Mycoplasmen, Clamydien) ebenso wie Vitamin-D- und Vitamin-B-Mangelzustände, dysfunktionale Mitochondrien, Schwermetallbelastungen, Unfälle und chronischer Stress sich miteinander zur MS-Symptomatologie hochschaukeln. So spielt die Ätiologie mit individuellen biographischen Belastungen eine Schlüsselrolle für das Verständnis und die kausalen Therapiekonzepte.

Über Myoreflextherapie, Stimulationstherapien, Körperentstressungen, Biografiearbeit, gezielte Ernährungssteuerung, gut gesteuerter körperlicher Aktivität (Galileo-Training), individuelle Substitution von B-Vitaminen, Vitamin D, Omega-3-Fettsäuren, gesunden Ersatzkohlenhydraten wie Galactose und Ribose und einer Serie von gebundenen Pflanzenstoffen werden Heilungen möglich. Den individuellen Krankheitsgeschichten angepasst, können Experten der Zahnheilkunde (Zahnsanierung), der Umweltmedizin (Entgiftung), Homöopathen, Experten der chinesischen Medizin, Heilpraktiker, Naturheilkundler, Muskeltherapeuten und Physiotherapeuten erfolgreiche Therapiekonzepte ergänzen oder als das Zünglein an der Waage den letzten Anstoß zur Selbstheilung geben.

Weitere Informationen und Hilfestellungen für Betroffene liefert auch das Netzwerk Life-SMS von Prof. Dr. Jörg Spitz.

Zum Seitenanfang

 

Home  |   Aktuelles  |   Über uns  |  Myoreflextherapie  |  Ernährung  |  Praxen  |  Ausbildung  |  Erfahrungen  |  Literatur  |