Erfahrungen

Informationen zur Myoreflextherapie | www.myoreflex.de | info@myoreflex.de

Ergün Berisha (IBB Istanbul)

1 – Welche Sportart betreiben Sie?

Ich bin Profifußballer bei Udinese Calcio in Italien. Momentan hat mich mein Verein zum Erstligisten IBB Istanbul in die Türkei ausgeliehen.

2 – Weswegen waren Sie bei uns?

Kreuzbandriss rechts mit Beteiligung von Innen- und Außenmeniskus. Zustand nach OP in Barcelona.

3 – Wie haben Sie von uns gehört?

Meine Berater haben mich hierher überwiesen und mir die Myoreflextherapie empfohlen.

4 – Wie würden Sie die Wirkung der Myoreflextherapie auf Ihr spezifisches Problem einschätzen?

Ich habe die Myoreflextherapie als absolut effektiv erfahren: Dr. Kugat, der Arzt in Barcelona, der mich auch operiert hat, war jetzt 3 Monate nach der OP total überrascht: Er sagt, dass er selten so ein gutes Knie so schnell nach einem Kreuzbandriss gesehen hat. Besonders geholfen hat mir, dass nicht nur mein Knie behandelt worden ist, sondern der ganze Körper, also die Muskelketten und Verbindungen bis zum Knie. Ich habe nach den ersten Behandlungen gespürt, dass die Myoreflextherapie für meine Reha super ist!

5 – Hat Ihnen die Myoreflextherapie geholfen?

Auf jeden Fall! Ich glaube nicht, dass ich durch andere Behandlungsmethoden jetzt schon so weit wäre. Besonders die KiD-Übungen und das gezielte Training haben mich schnell voran gebracht.

6 – Konnten Sie feststellen, dass man spezifisch auf die Verletzungs- und Bewegungssituation Ihrer Sportart eingegangen ist?

Ja, die Therapeuten wussten definitiv, was sie taten. Während den Behandlungen haben sie mir erklärt, warum sie was gerade machen, und auch das Reha-Training war gezielt darauf ausgerichtet, dass ich schnell wieder ins eigentliche Training mit dem Ball einsteigen kann.

7 – Wie würden Sie die Myoreflextherapie im Vergleich zu anderen Ihnen bekannten Therapieformen einordnen?

Da habe ich den direkten Vergleich: Nachdem mir vor ein paar Jahren bereits das Kreuzband am anderen Knie gerissen war, hatte ich traditionelle Reha-Behandlungen, das heißt: Kraft- und Aufbautraining und Massagen am verletzten Knie. Nach 5 bis 7 Monaten war ich soweit, dass ich wieder einsteigen konnte. Bei der Myoreflextherapie wurde ich direkt intensiv und am ganzen Körper behandelt. Das war erstmal seltsam, wenn man die herkömmliche Methode gewohnt ist. Aber man merkt sofort, dass es dem ganzen Muskelapparat und vor allem auch dem verletzten Knie besser geht. Durch das gezielte Training mit den KiD-Übungen wird das Ganze dann noch deutlicher: Hier mache ich Koordinationsübungen wie Einbeinstand und Sprünge mit geschlossenen Augen, das kennt man als Fußballer normal gar nicht. Dadurch hat sich bei mir vor allem die Beweglichkeit in der Hüfte stark verbessert. Ich habe auch eine bessere Gesamtkontrolle über meinen Körper. Durch das gezielte intelligente Training hier im Haus habe ich das Gefühl, dass ich nicht nur meine Verletzung gut und schnell überstanden habe, sondern sogar fitter und besser rauskomme als vorher.

8 – Wie schätzen Sie die Trainingsmöglichkeiten bei uns im Haus und im Fitnessstudio in Konstanz ein?

Das Training hier ist etwas ganz anderes als im Verein: Es gibt nur wenige Geräte wie den Schlaufentrainer, dafür aber Therapiebälle und Balance-Bretter. Im Verein stemmt man meist Gewichte und trainiert die Muskeln am Oberkörper oder in den Beinen. Hier habe ich viel komplexere Übungen gemacht, die mich auch echt gefordert haben. Besonders das Training auf dem Galileo hat mir sehr geholfen! Man merkt schnell, dass es einfach viel effektiver ist als bei anderen Geräten dieser Art. Und für herkömmliches Training konnte ich immer ins Fitnessstudio in die Nähe gehen.

9 – Wie hat es Ihnen insgesamt bei uns gefallen?

Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt: Alle waren sehr nett zu mir und die Therapie ist super verlaufen. Was mich besonders beeindruckt hat, ist die Atmosphäre im Haus: Man merkt, dass die Leute gerne hier arbeiten und sich und die Patienten respektieren. Das wird mir fehlen!

10 – Beschreiben Sie in einem Satz: Myoreflextherapie ist ...

... der perfekte Weg, deinen Körper richtig kennenzulernen!

 

Zum Seitenanfang

 

Home  |   Aktuelles  |   Über uns  |  Myoreflextherapie  |  Ernährung  |  Praxen  |  Ausbildung  |  Erfahrungen  |  Literatur  |